MOLZAHN, Karl

Aus VolynWiki

Version vom 18. Januar 2021, 21:56 Uhr von Gerhard König (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „====Zur Person==== Ab 1.10.1893 Lehrer in Gaberowka / Haborowka. Die Schule im Bethaus wurde im Jahr 1893 eröffnet.<br> Als Lehrer erhält er 88 Rubel und 7,5…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Zur Person

Ab 1.10.1893 Lehrer in Gaberowka / Haborowka. Die Schule im Bethaus wurde im Jahr 1893 eröffnet.
Als Lehrer erhält er 88 Rubel und 7,5 Desjatinen Land.
In die Schule gehen 26 Jungen und 17 Mädchen.[1]

Im Jahr 1914 wird Molzahn als Küster in der benachbarten Kolonie Wolwachowka genannt.[2]

Anmerkungen und Quellen

  1. Verzeichnis der Volksschulen im Gouvernement Wolhynien 1913, herausgegeben von der Direktion der Volksschulen, Shitomir 1913 (Russisch), Originaltitel: Памятная Книшка дирекціи народныхъ училищъ Волынской Губерній на 1913 г., S. 47
  2. Ev.-luth. Kirchenbuch Shitomir 1914 Geburten/Taufen