MEIER, Gustav 1888: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VolynWiki

 
Zeile 13: Zeile 13:
 
vor 1918 Matschanka, Kreis Kostopol (5 Jahre)<br>
 
vor 1918 Matschanka, Kreis Kostopol (5 Jahre)<br>
 
ca. 1918-1928 Marjanowka, Kreis Rowno (10 Jahre)<ref>Artikel ''Wolhynien. Nachrichten aus den Gemeinden'', {{WB|1928|64}}</ref><br>
 
ca. 1918-1928 Marjanowka, Kreis Rowno (10 Jahre)<ref>Artikel ''Wolhynien. Nachrichten aus den Gemeinden'', {{WB|1928|64}}</ref><br>
ca. 1929-1939 im ev.-luth. Kantorat Berestowitz (10 Jahre)<ref name=HB/><ref name=krebs>{{Krebs|63}}</ref><ref name=wvk1936>''Verzeichnis der Kantorate'', {{WVK|1936|140f}}</ref>, 1938 Staatsschule im Kantorat<ref>''Verzeichnis der Kantorate'', {{WVK|1938|151f}}</ref><ref>BETTIG, Heinrich ''Wolhynienfahrt 1987 mit dem Ziel Berestowiec bei Kostopol'', {{WH|9|95-101}}</ref>
+
ca. 1929-1939 im ev.-luth. Kantorat Berestowitz (10 Jahre)<ref name=HB/><ref name=krebs>{{Krebs|63}}</ref><ref name=wvk1936>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1936|140f}}</ref>, 1938 Staatsschule im Kantorat<ref>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1938|151f}}</ref><ref>BETTIG, Heinrich ''Wolhynienfahrt 1987 mit dem Ziel Berestowiec bei Kostopol'', {{WH|9|95-101}}</ref>
  
 
====Anmerkungen und Quellen====
 
====Anmerkungen und Quellen====

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 07:41 Uhr

Disambig gray90.JPG
Der Familienname MEIER ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Meier (Familienname).


* 15.4.1888 Marianowka, Rowno
Sohn von Jakob MAIER (*1855) und Emilie BRAUN (*1863)[1]

oo 31.1.1910 Marianowka mit Berta BÄCKER (*1891 †1956)[2]
Tochter von Johann BÄCKER (*1891) und Karoline KLINGBEIL (*1869)[1]
Kinder: Ernst (*1910 †1912)[3], Arthur (*1912)[4], Oskar (*1914)[5], Lydia (*1921), Albert (*1923), Heinrich (*1925), Alma (*1927), Leokadia (*1929), Gerda (*1936)[1]

Zur Person

Seine Kantorenstellen in Wolhynien waren:
vor 1918 Matschanka, Kreis Kostopol (5 Jahre)
ca. 1918-1928 Marjanowka, Kreis Rowno (10 Jahre)[6]
ca. 1929-1939 im ev.-luth. Kantorat Berestowitz (10 Jahre)[2][7][8], 1938 Staatsschule im Kantorat[9][10]

Anmerkungen und Quellen

  1. a b c MAIER, Gustav EWZ-Stammblatt 123593, Ortsbereich Wo II/3 (Berestowic) der Umsiedlung 1939/40.
  2. a b Heimatbote, Ausgabe 4/1958, S. 8
  3. Ev.-luth. Kirchenbuch Tutschin 1912 Verstorbene S. 310, Nr. 288: Ernst † 30.4.1912 in Maschtscha, Alter 1 Jahr 6 Monate
  4. Ev.-luth. Kirchenbuch Tutschin 1912 Geburten/Taufen S. 31, Nr. 176: Arthur * 4.2.1912 in Maschtscha
  5. Ev.-luth. Kirchenbuch Tutschin 1914 Geburten/Taufen S. 69, Nr. 334: Oskar * 28.4.1914 in Maschtscha
  6. Artikel Wolhynien. Nachrichten aus den Gemeinden, in Wolhynischer Bote, Ausgabe 1928, S. 64
  7. KREBS, Edmund Erinnerungen Erlebnisse Erfahrungen, 3. revidierte Ausgabe, Toronto 2003; S. 63; Der Autor ist Mitglied der Gemeinde Gottes.
  8. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1936, S. 140f
  9. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1938, S. 151f
  10. BETTIG, Heinrich Wolhynienfahrt 1987 mit dem Ziel Berestowiec bei Kostopol, in Wolhynische Hefte Folge 9, S. 95-101



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / M