KLOSE, Reinhold: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VolynWiki

 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Personenhinweis|KLOSE|Klose (Familienname)}}
+
{{Personenhinweis|KLOSE|Klose (Familienname)}}<br>
  
<nowiki>*</nowiki>03.12.1912 in Neu-Heiduch - Oberschlesien
+
<nowiki>*</nowiki> 3.12.1912 in Neu-Heiduch, Oberschlesien<br>
 +
oo mit [[KLOSE, Waltraud|Waltraud HOCHSCHULZ]]
  
 +
====Zur Person====
 +
1936 Lehrer in der Privatschule des ev. Kantorats Alt-Antonowka (deutsche Schwabenkolonie), Post gm. Kniahininek pow. Luck, Kirchspiel Luzk; Qualifikation: Lehrerseminar Bielitz.<ref>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1936|140f}}</ref><ref>Herder-Institut Marburg - DSHI 100 Jendrike 18, mit Foto vom Schulhaus</ref><br>
 +
1938 Lehrer in der Staatsschule des ev. Kantorats Zielona, gm. Beresteczko pow. Horochow, Kirchspiel Luzk.<ref>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1938|151f}}</ref><br>
  
'''Zur Person:'''
+
1935-39 Leiter des Jugendamt - von der ''Deutschen Volksvertretung Wolhynien'' 1935 ins Leben gerufen und dem evang. Pfarramt unter Pastor [[KLEINDIENST, Alfred Rudolf|Alfred Rudolf Kleindienst]] unterstellt. Als Jugendpfleger für Wolhynien im Jugendamt mit Sitz in Rozyszcze tätig.<ref>[[JAHNS, Arnold]] ''Als Lehrer und Kantor in Wolhynien - Erinnerungen an die Tätigkeit in deutschen Kolonien 1933 bis 1939'' {{WH|1|66}}</ref><ref>[[JAHNS, Arnold]] ''Vereine und Vertretungen sowie andere gesellschaftliche Einrichtungen der deutschen Volksgruppe in Wolhynien'' {{WH|2|16}}</ref><ref>[[KLOSE, Waltraud]] ''Deutsche Jugendarbeit in polnisch Wolhynien'' {{WH|2|160}}</ref>
  
Ehemann von [[KLOSE, Waltraud]]
+
====Anmerkungen und Quellen====
 +
<references />
  
1936 Lehrer in der Privatschule des ev. Kantorats Alt-Antonowka (deutsche Schwabenkolonie), Post gm. Kniahininek pow. Luck, Kirchspiel Luzk; Qualifikation: Lehrerseminar Bielitz - ''lt. WVK 1936, Jendrike''
 
  
1938 Lehrer in der Staatsschule des ev. Kantorats Zielona, gm. Beresteczko pow. Horochow, Kirchspiel Luzk - ''lt. WVK 1938''
+
{{PersonenFusszeile|K}}
 
+
[[Kategorie:Lehrer]]
deutscher Jugendpfleger für Wolhynien und Leiter "Jugendamt in Wolhynien" mit Sitz in Rozyszcze - ''lt. Jahns''
+
[[Kategorie:Lehrerseminar Bielitz]]
 
+
[[Kategorie:Alt Antonowka (Luzk)]]
1935-39 Leiter des Jugendamt - von der "Deutschen Volksvertretung Wolhynien" 1935 ins Leben gerufen und dem evang. Pfarramt unter Pastor [[KLEINDIENST, Alfred Rudolf]] unterstellt - '' lt Waltraud Klose''
+
[[Kategorie:Zielona (Horochow)]]
 
 
 
 
'''Quellen:'''
 
* ''Herder-Institut Marburg - DSHI 100 Jendrike 18, mit Foto vom Schulhaus''
 
* ''Verzeichnis der Kantorate, {{WVK|1936|140f}}''
 
* ''Verzeichnis der Kantorate, {{WVK|1938|151f}}''
 
* ''Archiv des [[Historischer Verein Wolhynien e.V.|Historischen Vereins Wolhynien e.V.]]''
 
* ''[[JAHNS, Arnold]] "Als Lehrer und Kantor in Wolhynien - Erinnerungen an die Tätigkeit in deutschen Kolonien 1933 bis 1939", {{WH|1|66}}''
 
* ''[[JAHNS, Arnold]] "Vereine und Vertretungen sowie andere gesellschaftliche Einrichtungen der deutschen Volksgruppe in Wolhynien", {{WH|2|16}}''
 
* ''[[KLOSE, Waltraud]] "Deutsche Jugendarbeit in polnisch Wolhynien", {{WH|2|160}}''
 
 
 
 
 
----
 
VolynWiki: [[Wiki-Startseite|Startseite]] / [[Persönlichkeiten]] / [[Personen_Buchstabe_K|K]]
 
----
 
 
 
[[Kategorie:Personen]]
 

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 14:49 Uhr

Disambig gray90.JPG
Der Familienname KLOSE ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Klose (Familienname).

* 3.12.1912 in Neu-Heiduch, Oberschlesien
oo mit Waltraud HOCHSCHULZ

Zur Person

1936 Lehrer in der Privatschule des ev. Kantorats Alt-Antonowka (deutsche Schwabenkolonie), Post gm. Kniahininek pow. Luck, Kirchspiel Luzk; Qualifikation: Lehrerseminar Bielitz.[1][2]
1938 Lehrer in der Staatsschule des ev. Kantorats Zielona, gm. Beresteczko pow. Horochow, Kirchspiel Luzk.[3]

1935-39 Leiter des Jugendamt - von der Deutschen Volksvertretung Wolhynien 1935 ins Leben gerufen und dem evang. Pfarramt unter Pastor Alfred Rudolf Kleindienst unterstellt. Als Jugendpfleger für Wolhynien im Jugendamt mit Sitz in Rozyszcze tätig.[4][5][6]

Anmerkungen und Quellen

  1. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1936, S. 140f
  2. Herder-Institut Marburg - DSHI 100 Jendrike 18, mit Foto vom Schulhaus
  3. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1938, S. 151f
  4. JAHNS, Arnold Als Lehrer und Kantor in Wolhynien - Erinnerungen an die Tätigkeit in deutschen Kolonien 1933 bis 1939 in Wolhynische Hefte Folge 1, S. 66
  5. JAHNS, Arnold Vereine und Vertretungen sowie andere gesellschaftliche Einrichtungen der deutschen Volksgruppe in Wolhynien in Wolhynische Hefte Folge 2, S. 16
  6. KLOSE, Waltraud Deutsche Jugendarbeit in polnisch Wolhynien in Wolhynische Hefte Folge 2, S. 160



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / K