HUMMEL, Ewald Eugen

Aus VolynWiki

Version vom 3. November 2017, 21:48 Uhr von Gerhard König (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<nowiki>*</nowiki> 20.12.1908 Lodz, Polen<br> Sohn von Heinrich HUMMEL (*1880) und Pauline HEJSRICH (*1886)<ref>Stammblatt [https://www.familysearch.org/ark:/6…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

* 20.12.1908 Lodz, Polen
Sohn von Heinrich HUMMEL (*1880) und Pauline HEJSRICH (*1886)[1]

Zur Person

In den Jahren 1934/35 für 8 Monate Lehrer in Korist.[2]
1934-1939 Lehrer in der Privatschule des ev. Kantorats Kuty-Zalesie, Kirchspiel Tuczyn; Qualifikation: Lehrerseminar Lodz.[3][4]
1940 Lehrer in der Nähe des Umsiedlerlagers Kischberg bei Lodz.[2]

Anmerkungen und Quellen

  1. Stammblatt Ewald Eugen HUMMEL Nr. 178126 ausgestellt am 16.2.1940 in Andrzejow, Lodz
  2. a b ARNDT, Nikolaus Kolonie Korist - Entstehung, Entwicklung und Auflösung einer deutschen Bauernsiedlung im mittleren Wolhynien in den Jahren 1867-1940 in Wolhynische Hefte Folge 1, S. 25
  3. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1936, S. 140f
  4. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1938, S. 151f



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / H