HILSCHER, Hugo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VolynWiki

Zeile 11: Zeile 11:
 
1935-1936 Lehrer in Huszcza, Kreis Luzk.<ref name=marburg/><br>
 
1935-1936 Lehrer in Huszcza, Kreis Luzk.<ref name=marburg/><br>
 
1936-1937 Lehrer in Cezaryn, Kreis Luzk.<ref name=marburg/><br>
 
1936-1937 Lehrer in Cezaryn, Kreis Luzk.<ref name=marburg/><br>
1937-1939 Lehrer im ev. Kantorat Zofiowka, gm. Wysock pow. Stolin.<ref name=marburg/><ref name=wvk38>''Verzeichnis der Kantorate'', {{WVK|1938|151f}}</ref>
+
1937-1939 Lehrer im ev. Kantorat Zofiowka, gm. Wysock pow. Stolin.<ref name=marburg/><ref name=wvk38>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1938|151f}}</ref>
  
 
====Forscherkontakt====
 
====Forscherkontakt====
Zeile 23: Zeile 23:
 
{{PersonenFusszeile|H}}
 
{{PersonenFusszeile|H}}
 
[[Kategorie:Lehrer]]
 
[[Kategorie:Lehrer]]
 +
[[Kategorie:Lehrerseminar Bielitz]]
 
[[Kategorie:Cezaryn]]
 
[[Kategorie:Cezaryn]]
 
[[Kategorie:Huszcza]]
 
[[Kategorie:Huszcza]]
 
[[Kategorie:Kamionka]]
 
[[Kategorie:Kamionka]]
 
[[Kategorie:Zofjowka (Wysock)]]
 
[[Kategorie:Zofjowka (Wysock)]]

Version vom 8. November 2019, 07:48 Uhr

Disambig gray90.JPG
Der Familienname HILSCHER ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Hilscher (Familienname).


* 26.12.1913 in Toptscha, Kreis Rowno / † August 1956 in Hermannsburg, Lüneburg
Sohn von Samuel HILSCHER (*1885) und Helene PEDDE (*1889 †1930)[1]

Zur Person

Qualifikation: Lehrerseminar Bielitz.[1][2]

1933-1935 Lehrer im ev. Kantorat Kamionka, Post Ludmipol pow. Kostopol.[1][2][3]
1935-1936 Lehrer in Huszcza, Kreis Luzk.[1]
1936-1937 Lehrer in Cezaryn, Kreis Luzk.[1]
1937-1939 Lehrer im ev. Kantorat Zofiowka, gm. Wysock pow. Stolin.[1][4]

Forscherkontakt

Margrit Hilscher

Anmerkungen und Quellen

  1. a b c d e f Herder-Institut Marburg - DSHI 100 Jendrike 18, mit Paßbild
  2. a b Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1936, S. 140f
  3. ZIRKWITZ, Gertrud Wie ich als Kind Luzk erlebte in Wolhynische Hefte Folge 6, S. 107 - schreibt von einem Lehrer H. Hilscher um 1933 in oder bei Luzk. Zuordnung unsicher.
  4. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1938, S. 151f



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / H