HENNIG, Martin

Aus VolynWiki

Version vom 27. Dezember 2013, 14:45 Uhr von Gerhard König (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Disambig gray90.JPG
Der Familienname HENNIG ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Hennig (Familienname).


Zur Person

Ev.-luth. Pfarrer, Doktorant, besucht 1929 Luzk
zwischen dem I. und II. Weltkrieg Siedlungsforscher in Wolhynien, speziell auf dem kirchlichen Gebiet[1][2]

Publikationen

  • HENNIG, Martin Die evangelisch-lutherische Kirche in Polnisch-Wolhynien: ihre Geschichte, die Form ihres Dienstes und die Äußerungen ihrer Frömmigkeit, Zentralkanzlei des Gustav-Adolf-Vereins, Leipzig 1933
  • Von mir und hier - ein Bericht in Kurzgeschichten (Luzk 1929) in Wolhynische Hefte Folge 7, S. 83-88

Anmerkungen und Quellen

  1. Archiv des Historischen Vereins Wolhynien e.V.
  2. SCHMIDT, Hugo Karl Historische Quellen und die Auswertung von Berichten der Erlebnisgeneration Wolhyniens in Wolhynische Hefte Folge 2, S. 10



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / H