GILLY, Christian Karl

Aus VolynWiki

Version vom 16. Juni 2020, 15:31 Uhr von Gerhard König (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<nowiki>*</nowiki> 25.9.1766 in Berlin<br> Sohn vom Chirugen Charles Guillaume GILLY und Marie Elisabeth BORCHARDT<ref name=amburger>Eintrag [https://amburger.…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

* 25.9.1766 in Berlin
Sohn vom Chirugen Charles Guillaume GILLY und Marie Elisabeth BORCHARDT[1]

Zur Person

Studium in Halle und Abschluß im Jahr 1788 als Doktor der Medizin.
Ab Oktober 1797 zugelassener Arzt in Nowograd-Wolynsk, Gouv. Wolhynien.
Von 1798 bis ca. 1808 als Kreisarzt in Dubno tätig.[1]

Auszug aus der Medizinisch-chirurgischen Zeitung von 1799[2]

.. hat der hiesige Kreisarzt Hr. Dr. Stuart, ein Schüler Brown's, dem von ihm geforderten Dienste weniger entsprochen, hat deswegen seine Dienstentlassung erhalten, und in das Innere von Rußland sich begeben. An seine Stelle kam der Hr. Dr. Gilly, aus Berlin gebürtig, der zu Halle promovirte.

Von 1809 bis 1815 Kreisarzt und Hofrat in Ostrog.[1][3]

Anmerkungen und Quellen

  1. a b c Eintrag Christian Karl GILLY in der Erik-Amburger-Datenbank gelesen am 16.6.2020
  2. Medizinisch-chirurgische Zeitung (Salzburg) vom 5. Dezember 1799, S. 352
  3. Artikel Rangtabelle Russisches Zarenreich in Wikipedia - Die freie Enzyklopädie (in Deutsch). (gelesen am 16.6.2020)



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / G