BRENNER, Ludwig: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VolynWiki

 
Zeile 9: Zeile 9:
 
====Zur Person====
 
====Zur Person====
 
1928 Kantorlehrgang in Dornfeld bei Lemberg<ref name=HB>{{Heimatbote|9/1981|8}}</ref><br>
 
1928 Kantorlehrgang in Dornfeld bei Lemberg<ref name=HB>{{Heimatbote|9/1981|8}}</ref><br>
1936-1938 Kantor im ev. Kantorat Kolowert (Post Miedzyrzec, Kreis Rowno) des Kirchspiels Tuczyn; Qualifikation: Kantor <ref>''Verzeichnis der Kantorate, {{WVK|1936|140f}} "Kolowerta"''</ref><ref>''Verzeichnis der Kantorate, {{WVK|1938|151f}}''</ref><ref>[[ARNDT, Nikolaus]] ''Kolonie Kolowert bei Tutschin'' - zum Ortsgeschehen nach Angaben von SCHEDLER, Reinhard {{WH|11|131}}</ref><br>
+
1936-1938 Kantor im ev. Kantorat Kolowert (Post Miedzyrzec, Kreis Rowno) des [[Evangelisch-lutherisches_Kirchspiel_Tutschin|Kirchspiels Tuczyn]]; Qualifikation: Kantor <ref>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1936|140f}}</ref><ref>''Verzeichnis der Kantorate'' {{WVK|1938|151f}}</ref><ref>[[ARNDT, Nikolaus]] ''Kolonie Kolowert bei Tutschin'' - zum Ortsgeschehen nach Angaben von SCHEDLER, Reinhard {{WH|11|131}}</ref><br>
 
Nach dem Krieg wanderte er nach Kanada aus und wirkte in Edmonton.<ref name=HB/>
 
Nach dem Krieg wanderte er nach Kanada aus und wirkte in Edmonton.<ref name=HB/>
  
Zeile 25: Zeile 25:
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Personen]]
 
[[Kategorie:Kantor]]
 
[[Kategorie:Kantor]]
 +
[[Kategorie:Kantorenseminar Dornfeld]]
 
[[Kategorie:Kolowert]]
 
[[Kategorie:Kolowert]]
 
[[Kategorie:Wolhynier in Kanada]]
 
[[Kategorie:Wolhynier in Kanada]]

Aktuelle Version vom 8. November 2019, 08:02 Uhr

Disambig gray90.JPG
Der Familienname BRENNER ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Brenner (Familienname).


* 8.12.1908 Perelesianka † Sept. 2006 Kanada[1]
Sohn des Kantors BRENNER, Eduard und dessen Ehefrau Ottilie geb. Krüger [2]
oo März 1929[3] mit Alwine SONNENBERG
Kinder: Leonie, Horst, Ernst, Waldemar, Hugo[4][5]

Zur Person

1928 Kantorlehrgang in Dornfeld bei Lemberg[6]
1936-1938 Kantor im ev. Kantorat Kolowert (Post Miedzyrzec, Kreis Rowno) des Kirchspiels Tuczyn; Qualifikation: Kantor [7][8][9]
Nach dem Krieg wanderte er nach Kanada aus und wirkte in Edmonton.[6]

Publikationen

  • Nachruf für Pastor Robert Badke[10]
  • Kriegsbeginn 1939, die Arbeit der Umsiedlungskommission, die Umsiedlung mit der Bahn und unliebsame Erfahrungen aus Umsiedlungslagern in Wolhynische Hefte Folge 9, S. 57-69
  • Das Ehepaar Brenner: Ansiedlung, der Mann wird Soldat, Sklavenarbeit der Frau in Polen 1945 - 1951 in Wolhynische Hefte Folge 10, S. 96-101

Anmerkungen und Quellen

  1. Archiv des Historischen Vereins Wolhynien e.V.
  2. BRENNER, Ludwig Kriegsbeginn 1939, die Arbeit der Umsiedlungskommission, die Umsiedlung mit der Bahn und unliebsame Erfahrungen aus Umsiedlungslagern in Wolhynische Hefte Folge 9, S. 58
  3. Heimatbote, Ausgabe 4/1979, S. 12
  4. BRENNER, Ludwig Das Ehepaar Brenner: Ansiedlung, der Mann wird Soldat, Sklavenarbeit der Frau in Polen 1945 - 1951 in Wolhynische Hefte Folge 10, S. 98ff
  5. Archiv des Historischen Vereins Wolhynien e.V., Rubrik Bibliographie - Personen, Nachruf für BRENNER, Alwine (geb. SONNENBERG)
  6. a b Heimatbote, Ausgabe 9/1981, S. 8
  7. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1936, S. 140f
  8. Verzeichnis der Kantorate in Wolhynischer Volkskalender für das Jahr 1938, S. 151f
  9. ARNDT, Nikolaus Kolonie Kolowert bei Tutschin - zum Ortsgeschehen nach Angaben von SCHEDLER, Reinhard in Wolhynische Hefte Folge 11, S. 131
  10. Heimatbote, Ausgabe 9/1977, S. 2f



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / B