BLUESCHKE

Aus VolynWiki

Version vom 27. April 2019, 09:44 Uhr von Gerhard König (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Messagebox warning.png
Hier fehlen noch Angaben. In der Quelle ist diese Person nur kurz genannt.
Kommt Ihnen der Name bekannt vor? Können Sie die Personenbeschreibung ergänzen?
Schreiben Sie uns im Wolhynien-Forum. Jeder Hinweis ist willkommen!

Zur Person

Der Baron MANTEUFFEL warb 1906 neue Siedler für seine Güter in Lettland. Für die Anwerbung von Kolonisten aus Rowno und spätere Betreuung auf den Gütern von Katzdangen, Lettland gewann er die Küsterlehrer BLUESCHKE und dessen Schwager WOLTER.[1]


Die Küsterlehrer BLUESCHKE und WOLTER erkundeten 1906 für die ersten wolhynischen Umsiedler das vorgesehene Siedlungsgebiet.[2]

Anmerkungen und Quellen

  1. Karl von MANTEUFFEL: Meine Siedlungsarbeit in Kurland, Verlag S. Hinzel in Leipzig, 1942 - erschienen in der Sammlung Georg Leibbrandt: Quellen und Materialien zur Erforschung des Deutschtums in Osteuropa.
  2. ARNDT, Nikolaus Umsiedlung wolhyniendeutscher Kolonisten ins Baltikum 1907-1913 in Wolhynische Hefte Folge 5, S. 120-121



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / B