BERNDT, Ferdinand: Unterschied zwischen den Versionen

Aus VolynWiki

(Die Seite wurde neu angelegt: „{{Personenhinweis|BERNDT|Berndt (Familienname)}}<br> Sohn von Wilhelm BERNDT<ref name=blog>BÜLERT, Witaliy ''[http://blog.rusdeutsch.ru/witalijausrowno/2013/…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Personenhinweis|BERNDT|Berndt (Familienname)}}<br>
 
{{Personenhinweis|BERNDT|Berndt (Familienname)}}<br>
  
Sohn von Wilhelm BERNDT<ref name=blog>BÜLERT, Witaliy ''[http://blog.rusdeutsch.ru/witalijausrowno/2013/08/13/%d0%bd%d0%be%d0%b2%d0%be%d0%b5-%d0%be-%d1%84%d0%b0%d0%bc%d0%b8%d0%bb%d0%b8%d0%b8-%d0%b1%d0%b5%d1%80%d0%bd%d0%b4%d1%82/ Nowoje o famylyy Berndt.], Blog erstellt am 13.8.2013</ref>
+
<nowiki>*</nowiki> 13.5.1882 in Rowno<br>
 +
Sohn von [[BERNDT, Wilhelm|Wilhelm BERNDT]] (*1846 †1911) und Rosina NOSKE (*1850)<ref name=ewz>BERNDT, Ferdinand ''EWZ-Stammblatt 39383'', [[Ortsbereiche_auf_EWZ-Stammblättern|Ortsbereich]] Wo II/5 (Maczulki mit Rowno) der Umsiedlung 1939/40.</ref>
 +
 
 +
oo 1906 in Rowno mit Eudokia KOWSCHEZKA * 23.3.1884 in Rowno, ''orthodox''<br>
 +
Tochter von Johann und Eugenija KOWSCHEZKI<ref name=ewz/><br>
 +
Kind: Peter (*1907)<ref>{{KB-Row}} 1907 Geburten/Taufen, S. 57a, Nr. 627: Peter * 11.2.1907 in Rowno</ref>
  
 
====Zur Person====
 
====Zur Person====
Ferdinand BERNDT war um 1909 der Besitzer des Filmtheaters ''Intim'' in Rowno.
+
Ferdinand BERNDT war ab etwa 1909 bis 1939 der Besitzer des Filmtheaters ''Intim'' in Rowno.
  
 
Das Kino hatte eine große Halle mit einer Bühne und einem Orchestergraben.<br>
 
Das Kino hatte eine große Halle mit einer Bühne und einem Orchestergraben.<br>
 
Im Parkett gab es 476 Sitzplätze und 6 Logen. Am Entwurf und der Farbgebung war Prof. [[KOSMIADI,_Georg|Georg KOSMIADI]] (*1886 †1967) beteiligt.<br>
 
Im Parkett gab es 476 Sitzplätze und 6 Logen. Am Entwurf und der Farbgebung war Prof. [[KOSMIADI,_Georg|Georg KOSMIADI]] (*1886 †1967) beteiligt.<br>
Nach 1945 hieß das Haus ''Partizan''.<ref name=blog/>
+
Nach 1945 hieß das Haus ''Partizan''.<ref name=blog>BÜLERT, Witaliy ''[http://blog.rusdeutsch.ru/witalijausrowno/2013/08/13/%d0%bd%d0%be%d0%b2%d0%be%d0%b5-%d0%be-%d1%84%d0%b0%d0%bc%d0%b8%d0%bb%d0%b8%d0%b8-%d0%b1%d0%b5%d1%80%d0%bd%d0%b4%d1%82/ Nowoje o famylyy Berndt.], Blog erstellt am 13.8.2013</ref>
  
 
====Anmerkungen und Quellen====
 
====Anmerkungen und Quellen====

Aktuelle Version vom 15. August 2019, 15:56 Uhr

Disambig gray90.JPG
Der Familienname BERNDT ist mehrfach genannt. Übersicht siehe Berndt (Familienname).

* 13.5.1882 in Rowno
Sohn von Wilhelm BERNDT (*1846 †1911) und Rosina NOSKE (*1850)[1]

oo 1906 in Rowno mit Eudokia KOWSCHEZKA * 23.3.1884 in Rowno, orthodox
Tochter von Johann und Eugenija KOWSCHEZKI[1]
Kind: Peter (*1907)[2]

Zur Person

Ferdinand BERNDT war ab etwa 1909 bis 1939 der Besitzer des Filmtheaters Intim in Rowno.

Das Kino hatte eine große Halle mit einer Bühne und einem Orchestergraben.
Im Parkett gab es 476 Sitzplätze und 6 Logen. Am Entwurf und der Farbgebung war Prof. Georg KOSMIADI (*1886 †1967) beteiligt.
Nach 1945 hieß das Haus Partizan.[3]

Anmerkungen und Quellen

  1. a b BERNDT, Ferdinand EWZ-Stammblatt 39383, Ortsbereich Wo II/5 (Maczulki mit Rowno) der Umsiedlung 1939/40.
  2. Ev.-luth. Kirchenbuch Rowno 1907 Geburten/Taufen, S. 57a, Nr. 627: Peter * 11.2.1907 in Rowno
  3. BÜLERT, Witaliy Nowoje o famylyy Berndt., Blog erstellt am 13.8.2013



VolynWiki: Startseite / Persönlichkeiten / B